OPTICAL BONDING

Einzelstücke & Serien + GLASFERTIGUNG & SIEBDRUCK

 

Diese Leistungen können wir Ihnen anbieten:

+ Beratung zum Design der Frontgläser, notwendige Maße, Randabstände zum Touchsensor, Druckverfahren …
+ Glasfertigung mit Siebdruck, Logodruck …
+ Verkleben (Optical Bonding) von Frontglas mit Touchsensoren
+ Aufbringen der Displays
+ Fertigung kompletter Einheiten, auch mit Konstruktion und Gehäusebau

Durch das Optical Bonding werden die optischen und mechanischen Eigenschaften einer Baugruppe aus Frontglas, Touchsensor und Display entscheidend verbessert.
Wenn ein Touchsensor (PCAP) mit einem Frontglas (Deckglas, Coverglas) versehen werden soll, ist das Optical Bonding die einzige Möglichkeit, diese beiden Glassubstrate (und das Display) miteinander zu verbinden.

Der Fügeprozess ist ein hochpräziser Vorgang, der Wissen und Sorgfalt in höchstem Ausmaß erfordert.
Um diesen hohen Anforderungen gerecht zu werden, haben wir eine eigene Technologie mit eigenem Kleberoboter entwickelt.
Wir verwenden für die LOCA- Verklebung einen hochtransparenten und hochflexiblen Spezialklebstoff von DELO, mit hervorragenden optischen Eigenschaften.
Aufgrund unserer eigenen Technologie können wir Frontgläser in (fast) jeder Größe mit Touch und Display versehen.

Touch Display Einheit mit Optical Bonding hergestellt

Coverglas-Toucheinheit mit PCAP-Technologie

Wir fertigen für Sie komplette Toucheinheiten.
Bestehend aus einem speziell gefertigten, entspiegelten Coverglas und dem jeweiligen Touch.
Beide Teile werden unzertrennlich optisch miteinander gebondet (geklebt).

Die Form des Coverglases, die Farbe des Randdruckes sowie die Druckart können Sie mit uns nach Ihren Wünschen abstimmen.
Da die Fertigung immer sehr individuell ist, erstellen wir Ihnen gern ein Angebot.
Gerne nehmen wir Ihren Auftrag auch schon bei Kleinstmengen (auch Muster ab 1 Stück) entgegen.

Displayeinheit Coverglas-Touch-TFT | mit PCAP-Technologie

Wir fertigen für Sie auch komplette Displayeinheiten.
Dazu empfehlen wir Ihnen das passende TFT.
Auf Wunsch erhalten Sie von uns auch alle benötigten Anschlußkabel, wie USB, LVDS und Inverterkabel.

Gerne erwarten wir Ihre geschätzte Anfrage.

Bild: 7″ Touch- Display aus dem GLYN Familienkonzept, gefertigt mit kundeneigenem Frontglas

GLAS

Wir können Ihnen Covergläser in verschiedensten Ausführungen anbieten.
Dünngläser von 0,7 mm bis 2mm, einseitig geätzt und chemisch gehärtet.
3mm Glas, einseitig geätzt oder optisch entspiegelt, thermisch gehärtet (Einscheiben-Sicherheitsglas > ESG)
Für besondere Anwendungen haben wir das Aluminosilicatglas Xensation® Cover von Schott, das Eagletch von Europtec und
das DINOREX™ von Hecker.
Für sicherheitsrelevante Anwendungen oder großflächige Formate kann die Glasstärke bis 8mm betragen.

Die Kanten der Gläser können wir in unterschiedlichsten Formen anbieten:
Schnittkante, einseitig gesäumt, beidseitig gesäumt, C-Kante, Facette, Stufe, Stufe mit Gehrung, gefräste Nut …
Die Ecken sind entweder Rundecken oder gestoßene Ecken.

Aussparungen, Bohrungen und vielfältige Formen können mit Wasserstrahlschneidtechnik in höchster Präzision
gefertigt werden.

Wir verwenden für unsere eigene Produktion von Touch Panel PC’s ein 3mm, einseitig geätztes und thermisch gehärtetes Glas.
Die Ausschnitte für Webcam, Micro und Lautsprecher sind mit Wasserstrahl gefertigt.

 

 

DRUCK

Alle Drucke auf Glas werden mit Siebdruck hergestellt. Je nach Aufwand und Qualitätsanspruch werden mehrere Drucksiebe benötigt.
Dünngläser werden mit einer 2K-Farbe bedruckt.
Glas ab 3mm wird in der Regel mit einer keramischen Farbe versehen, die während des Härtens des Glases in dieses einbrennt.
Hier ist die Farbe fest mit dem Glas verschmolzen, kann nicht entfernt oder zerkratzt werden. Ein Vorteil bei der Montage und bei Einsatz in anspruchsvoller Umgebung des Glases.

Ein besonderer Druck ist der Verschwindeeffekt.
Wird das Glas von hinten beleuchtet, sieht man z.B. ein Symbol. Ist die Lichtquelle aus, ist das Symbol verschwunden.
Fragen Sie uns danach. Wir können Ihnen dazu Mustertafeln anbieten.

Falls Sie uns Druckdaten in Verbindung mit Ihrer Glasbestellung bereitstellen möchten, benötigen wir diese ausschließlich als Vektordaten.
Bevorzugt als Vektor -PDF oder SVG. Natürlich ist auch AI, EPS, CDR,FH, DWG oder DXF möglich.
Gerne erstellen wir Ihnen auch entsprechende Zeichnungen und Druckvorlagen.